Schlagwort-Archive: Entdeckerbuch

„Entdeckerbuch Natur“ für Kinder vorgestellt

Umweltministerin Scharf: Umweltschutz kennt kein Mindestalter

Umweltministerin Scharf bei der Entdecker-Buchpräsentation in Oberding.
Umweltministerin Scharf bei der Entdecker-Buchpräsentation in Oberding.

Der Schutz der biologischen Vielfalt sei eine der wichtigsten Aufgaben der bayerischen Umweltpolitik. Das unterstrich die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf gestern in Oberding. Scharf: „Die Kinder von heute sind die Umweltschützer von morgen.“ Für Umweltschutz gäbe es kein Mindestalter. Kinder im Vorschulalter seien von Natur aus an Tieren und Pflanzen interessiert. Mit natürlichem Forscherdrang entdecken sie ihre Umwelt. Das neue „Entdeckerbuch Natur“ soll diesen Wissensdurst stillen. Die biologische Vielfalt besteht aus vielen verschiedenen Einzelteilen: Tieren, Pflanzen, Menschen und Lebensräumen. „Wie bei einem Puzzle“, so Scharf, „dürfen wir kein Teil verlieren. Nur so bleibt die Natur ein komplettes Bild für zukünftige Generationen.“

Das neue Entdeckerbuch richtet sich an Kinder im Alter von fünf bis acht Jahren. Mit Motiven zum Ausmalen, Ausschneiden und Aufkleben werden Kinder spielerisch an das